7.7.06

Schweigen für 7/7

Hier in London haben sich mittags kleine Menschentrauben vor den Gebäuden versammelt. Zwei Schweigeminuten zur Erinnerung an 7/7, die Bombenanschläge vor einem Jahr. Schweigen braucht eine Gruppe: Der Einzelne als Einzelner schweigt ohnehin fast die ganze Zeit.  Wie schweigt man in dieser Zeit, gilt langsames Rollen im Taxi noch als Schweigen, wenn der Großteil des Verkehrs stillsteht? Unterbricht Mail am Blackberry das Schweigen, können die Mobilfunker in ihren Logbüchern feststellen, dass der Funkverkehr zu Mittag zum Erliegen kam?