28.8.06

Aber hallo, Österreich!

Na, wieder Träume gehabt, Stimmen gehört, Herr Fellner? Ist ja nur noch viermal schlafen, dann kommt das Erwachen. Inzwischen hat sich der Kurier selbst auf Eis gelegt, ist seit heute "Noch frischer!" und liegt hinter einer Kühlschranktür. Andere News mögen heiß sein, der Kurier bleibt echt cool, aber hat natürlich mit Ihrem Traum rein gar nix zu tun, dass die Titelseite jetzt mit dem roten Balken so ausschaut wie Ihr Österreich in der Werbung.

Ist ja auch wurscht, bleibt eh alles in der Familie Konrad. Der Herr des Sauschädelessens wird schon wissen was er tut, wenn er die herrenlosen Raiffeisenmillionen wie ein guter Vater dem Kurier und dem Österreich gleichzeitig in den Rachen stopft. In ein paar Jahren, hört man leises Gemurmel, wird dann das ganze fusioniert. Österreich-Kurier, Krokuwazösi, was immer. Hauptsache Raiffeisen ist drinn.