25.8.06

Schöner Wohnen im KZ

Huch, mein Schloss Lannach ein früheres Außenlager des KZ Mauthausen? Das hat er sein Lebtag lang noch nie gehört, ist Wirtschaftsminister Bartenstein ganz betroffen. Hätt er zwar seit langem leicht googlen können, aber wann kommt auch ein Minister schon zum surfen. Oder vielleicht wollt's einer der Studienautoren mal erzählen? Oder die Frau Gemahlin wär auf die Idee gekommen, zwischen dem Bartensteinschen Pharmakonzern (1947 gegründet) und der früherer SS-Pflanzenforschung im Schloss eine Verbindung herzustellen? Nee, das ist eben die Gnade der späten Geburt und der großen Ignoranz, die sich lieber schreiend mit nicht gewährten ministeriellen Schuhrabatten beschäftigt als dem eigenen Wohnsitz.