24.9.06

Hubert?

Nicht, daß wir nach diesem Wahlkampf nicht genug von den Politikern hätten. Und nicht, daß er uns wirklich abgehen würde. Aber wo ist eigentlich Hubert? Dunkel erinnern wir uns an einen patenten Vorarlberger, der doch wirklich von sich selbst überzeugt und mit Tempo 160 unterwegs war, der jedes Pressefoyer belebte, sich zwischendurch als ländlicher Ober-Liftwart ins Spiel brachte und und weiß Gott viel zu sagen hatte. Und jetzt? Wo ist er? Als Vizekanzler ist er uns geschätzte 17.000 Euro monatlich wert, und das bis zur Bildung der nächsten Regierung rund um Weihnachten. Also mindestens noch drei Monate lang. Macht 51.000 Euro. - Hubert? Huuuuuubert???