26.9.06

Kropferter Freunderlkreis

Meingott, da kommen uns gleich die Krokodilstränen: Weil das schwarz-blau-reformierte ORF-Gesetz die Wiederwahl der Frau Lindner und ihrer Mücke nicht garantiert hat, soll man's am besten gleich wieder abschaffen, wünscht sich der Pate des schwarzen Freunderlkreises im ORF-Stftungsrat Kurt Bergmann. "Das ORF-Gesetz ist so notwendig wie ein Kropf" -- klar, wenn es den Schwarzen nicht einmal die Macht sichert.

Der Mann setzt für die ÖVP eine Wahl nach der anderen in den Sand, erst war's die Ferrero-Waldner, die den linken Emanzen zum Opfer fiel statt dass sie vor ihr flach gelegen sind, jetzt noch das blamable Debakel im ORF. Man braucht ja kein Freund des orangen Alptraumteams des Herrn Wrabetz zu sein, aber gell Herr Bergmann: Demnächst schaff ma auch den Bundespräsidenten ab, wenn die ÖVPler keine Mehrheit mehr dafür bekommen. Wär ja noch schöner wenn die anderen die Wahl mit usneren Gesetzen gewinnen!