14.9.06

Volkes Stimme

Ein Land vor einer so genannten Richtungswahl. Sein Kanzler schweigt, die Sozen schäumen, Lobatka hämt. Das lichtbraune Gesocks hetzt zur Abwechslung gegen seinereiner. Martin lässt bei Martin dichten, und die Grünen? Glauben fest an ihre Meinungsumfragen. Ein ganzes Volk im Stockholm-Syndrom fügt sich in sein Schicksal, Four More Years, auf Weglaufen steht sofortiger Entzug der Pension. Das ganze Volk? Nicht ganz, nur vis-a-vis vom Volksgarterl erhebt sich Volkes Stimme und weiß: Auch den Kanzlerwechsel kommt es an. Na dann:

Wenn das nicht ein Omen ist.