7.9.06

Wir sind Saliera!

Jammerschade wie dieser Prozess im Zuge der Opfer-WM rund um N.K. unterging: Der Saliera-Dieb ist zu vier Jahren verknackt worden. Das ist wahrscheinlich die Mindeststrafe, die auf Majestätsbeleidigung des Hofrat Seipl steht. Hoher Unterhaltungsfaktor, das Salzfassl ist wieder da und bringt Besucherzustrom, keinem ist was passiert, außer dass die gnadenlose Inkompetenz des Kunsthistorischen Museums in Sachen Schutz seiner eigenen Schätze vorgeführt wurde. Dafür hätt ihm eher der Faschingsorden gebührt. Dafür vier Jahre – während drei Polizisten, die vorsätzlich einen Mensch fast zu Tode prügeln ein paar Monate bedingt kommen und demnächst wieder hinter einem Schreibtisch sitzen und andere Angst und Bange machen?