23.9.06

Zum speib'n (2)

Die Liesl Gehrer nimmt ja das Wort "Pisa" inzwischen so in den Mund wie andere Regierungsmitglieder "Emanzen", weil man sich die Schule nicht von irgendwelchen ausländischen Gremien wie der OECD, die von den inländischen Gesamtschul-Linken ferngesteuert sind, schlechtreden lasst.

Aber jetzt ist es wirklich amtlich, und das von heimischer medizinischer Stelle: Die Schule ist zum Kotzen -- das haben 150 arme Eisenstädter Schülerinnen und Schüler leider zu Protokoll geben müssen.

Indes trainiert Liesl Gehrer fleissig politisches Kopfrechnen für ihren persönlichen Pisatest am übernächsten Sonntag: