17.10.06

Causa Westi, Pfurz oder Furz?

Der Herr Walch, seines Zeichens überflüssig gewordener oranger F. (Funktionär), wirft im Zusammenhang mit der Causa Westenthaler, eine interessante Frage auf. Die ganze G'schicht – also die von 15 orangen Zeugen bezeugte nicht stattgefundene Verprügelung des Pressesprechers der abtrünningen Bald-Ex-Justizministerin – also diese ganze Sache ist nur "ein Medienpfurz", erklärte der Herr Walch.

Pfurz? Das lässt uns auch nach Recherche im sechsbändigen Großen Wörterbuch der Deutschen Sprache ratlos zurück, auch wenn wir 30.200 Vorkommen gegoogelt haben, darunter die aufschlussreiche Seite Pfurz.de, die interessante "Rezepte für rasche Blähungserfolge" gibt, der sich vermutlich orange Funktionäre gern bedienen und so auf den Walch'schen "Medienpfurz" kommen, statt auf das dudennotierte Furz zurückzugreifen, von dem es lt. Großem Wörterbuch auch "fröhliche" gibt (wie in "Aus einem traurigen Arsch fährt kein fröhlicher F.").

Vielleicht verhält es sich aber mit der Causa Westenthaler einfach so:

Aber wir sind sicher, die Oberstaatsanwaltschaft wird das alles gründlich prüfen.