31.10.06

Milieubedingter Unmut

Das waren die Worte der Staatsanwaltschaft: Im Zweifelsfall kann man nicht nachweisen, dass unser oranger Herr Ingenieur "mehr als unbedachte milieu- und alkoholbedingte Unmutsäußerungen" getan hat. Reicht eh schon, wenn der Typ "milieu- und alkoholbedingte Äußerungen" macht, tun ma halt den Bodyguard mit seinem milieu- und alkoholbedingten Gehörschaden jetzt wegen der Verprügelung des Pressesprechers der Frau Noch-Justizministerin verklagen. Wie das G'scher, so der Herr.

1 Comments:

Anonymous maschi said...

"Milieu- und alkoholbedingte Umutsäußerungen" ist Spitzenklasse. Das orange Milieu. Und dann noch Alkohol dazu. Eine explosive Mischung.

Aber Spass beiseite: Ich habe das befürchtet, dass es bei Westenthaler nicht für eine Anklage reichen wird. Denn wenn er zB gesagt hat "Schmeissts den Deppen raus". Und die Bodyguards verprügeln ihn dann im Zuge des "Rausschmeissens", ohne dass man Westi nachweisen kann, das duldend beobachtet zu haben, dann reicht das zwar für eine Anklage gegen den Bodyguard, aber Westi könnte sich immer drauf berufen, missverstanden worden zu sein...

31/10/06 09:44  

Kommentar veröffentlichen

<< Home