4.10.06

Sozialdemokraten-Fighter

Bitte, Viktor Klima war ja auch kein großes Licht. Aber einen echt geistesschwachen Kanzler hatten wir in dieser Zweiten Republik noch nicht. Doch jetzt schickt sich Alfred Gusenbauer an, die ÖVP dadurch koalitionsgefügig zu machen, indem er ihr gleich in der konstituierenden Sitzung des Nationalrats am 30. Oktober einen Eurofighter-Untersuchungsausschuss überbrät. Was für ein Mann! Was für ein Verhandlungsgeschick! Alles in der Sandkiste gelernt?

2 Comments:

Anonymous Georg said...

Mir schwant da war doch was von wegen Termin und günstigerer Vertragsaustritt. Bin mir nicht sicher ob es vom Zeitrahmen her Sinn macht, es könnte aber durchaus daran liegen.

4/10/06 17:34  
Anonymous maschi said...

Jetzt hat das laufend unwilliger werdende Stimmvieh das Kreuz mit der Macht, die ja angeblich von ihm ausgeht, also wieder für vier Jahre abgegeben. Und logisch, jetzt gehts also wieder darum, dass sich da zwei zusammenraufen, um das Kreuz der Macht also nun, widerwillig aber doch, gemeinsam zu tragen. Und Hauptsache bitte, sie behandeln sich gegenseitig so "pfleglich", dass niemand beleidigt sein kann!

Wir haben uns an diese versaute Logik unserer Realverfassung scheinbar so gewöhnt, dass wir es für ganz normal halten, uns die Frage, ob eine parlamentarische Untersuchung der Vorgänge *notwendig* ist oder nicht, gar nicht mehr stellen!

5/10/06 10:21  

Kommentar veröffentlichen

<< Home