1.11.06

Freiheitliche Freiheit

Was bei der spannenden konstituierenden Sitzung des Nationalrats am Montag etwas untergegangen ist: Auch im neu gewählten Parlament ist und bleibt der einzige Ort der Freiheit dass Häusel. Als Rot-Grün-Blau, diese überhaupt nicht existierende Dreierkoalition, gegen Abend ihre Anträge betreffend Eurofighter-Beschaffungsstopp und Eurofighter-Untersuchungsausschuss beschloss, musste der neu gewählte FPÖ-Abgeordnete Peter Fichtenbauer unmittelbar vor der Abstimmung leider gerade ganz dringend aufs Klo und konnte nicht gegen den bösen Eurofighter mitstimmen. Fichtenbauer (bekannt als blauer Wrabetz-Wähler im ORF-Stiftungsrat) ist übrigens Brigadier der Reserve, also einer der höchsten Milizoffiziere des Bundesheeres. Aber aufs Häusel kann man ja trotzdem müssen.