29.11.06

Hump-Dump

Die FPÖ hat wieder einmal tief in ihren Fundus an qualifizierter Personalreserve gegriffen, die mit großer Verlässlichkeit solche Kaliber hervorbringt wie Dobermann Stadler oder den Neo-Abgeordneten Zanger, der an das Gute selbst beim NS-Regime glaubt, oder Umvolker Mölzer. Jetzt also, frisch aus der Versenkung: Hump-Dump Hilmar Kabas. Sieben Monate darf der Mann, der einst von UHBP Klestil von der blauen Ministerliste gestrichen wurde, jetzt statt Stadler den so genannten "Volksanwalt" abgeben, sind da eigentlich Pensionsansprüche mit verbunden?

Wurscht, für die jüngeren Genossen unter unserer treuer Leserschaft wollen wir Kabas in Erinnerung rufen: "Er hat sich wie ein Lump benommen, und es ist eine Schande, dass wir so einen Präsidenten haben." Sprach Kabas zu später Stunde auf einem FP-Parteitag, aber war dann natürlich alles ganz anders, "Hump" oder "Dump" oder so was ähnliches habe er gesagt. Humpty-Dumpty Goggelmoggel zu Ehren diese kleine Eloge aus längst vergessenen Zeiten. Was werden wir jetzt wieder zu lachen haben!