17.11.06

Neue sympathische Gesichter (2)

Weil wir gerade in der Abteilung "neue sympathische Gesichter" sind: Das wär doch was, die Ségolène Royal. Allein diese hinreißende Koketterie mit so einem Namen eine Sozi zu spielen, das würde doch jedes Kristallluder mitsamt ihrem Autohändlersohn an die Wand spielen. Man könnte ihr doch glatt eine führende Gastrolle als Marie Antoinette der heimischen Politik anbieten.