20.12.06

Draxler als Packerl für die Bahn

Und weil Weihnachten ist, wie Genosse stka die kommende Tagesordnung schon so rührend einleitäutete, kriegt auch die ÖBB ein rotes Packerl: Der von den blauschwarzen in die RHI-Wüste geschickte Helmut Draxler kommt zurück. Vor ein paar Tagen hat das ja der Standard schon propagiert, nur die Position hat nicht so genau gestimmt, weil der Mann nicht seinen Nachnachfolger Huber als Vorstandschef beerbt, sondern den Aufsichtsratspräsidenten Reithofer. Also, im Klartext: Der Herr Draxler wird ÖBB-Aufsichtsratschef. Macht gute Stimmung für die Koalitionsverhandlungen, womöglich auch in der Bahn.