20.12.06

Ehre wem Ehre gebührt

Hubsi Gorbach hat sich eine lässige Broschüre schneidern lassen. Das Machwerk, über seine unbestrittenen Leistungen als Minister, hat 72 Seiten, auf 48 Hochglanzfotos ist der Hubsi zu sehen. Hubsi in China, Hubsi bei Klestil, Hubsi beim Blutdruckmessen, Hubsi mal ganz allein, Hubsi im Formel 1 Auto. Knapp 30.000 Euro hat sich der Hubsi die Sache kosten lassen. Das ist im Rahmen.

3 Comments:

Anonymous Georg said...

"Es hat einen Fehler beim Downloadversuch gegeben.
Möglicherweise unterstützt Ihr Browser keine Cookies."

Weil letzteres nicht stimmt, muss irgendwas mit dem Link nicht passen. Bitte korrigieren, ich brauch Hubsi-Hochglanzaufnahmen für die Dartscheibe im Studentenwohnheim ;)

20/12/06 21:58  
Blogger spu said...

das haben wir repariert, wir wollen doch nicht dass du weihnachten ohne ordentliche lektüre verbringen musst, lieber georg!

20/12/06 22:46  
Blogger stka said...

danke genosse spu, der war doch wirklich verlinkt dieser link

Und: geschätzter leser georg: mit dart pfeilen auf den hubis zielen, ist nicht sehr fein, denken sie an bitte an den xmas frieden

21/12/06 11:01  

Kommentar veröffentlichen

<< Home