3.12.06

Rettet den Krampus!

Also diese Rettung des Nikolaus durch die Vizebürgermeisterin Grete Laska von Fellnerscher-Dichandscher Gnade bei gleichzeitiger Abschaffung des Krampus als "schwarze Pädagogik" ist nachgeradezu dümmlich: Da wird gleich die ganze abendländische moralische Grundkonstruktion mit entsorgt und nur noch die Gutmenschen bleiben über. Was wär denn der Nikolaus ohne seinen Krampus, wie sollen wir je wieder eine Rute ins Fenster stellen um vor den Folgen unerwünschten Verhaltens zu warnen? Der ganze freie Wille ist pfutsch, wenns eh nur noch das Gute gibt, das kann ja wohl nicht die Orientierung sein, die wir den Kids im Kindergarten und überhaupt geben wollen. Ohne Saddam und Kim Yong-Il kein Bush, Natascha K. wäre nichts ohne Wolfgang P. Nicht einmal Wahlkämpfe kann die SPÖ künftig führen, wenn's keinen Krampus gibt. Und Frau Gretel wäre ohne die Hexe nicht einmal der Erwähnung wert.