24.1.07

Gemeine Suggestivfragen

Jetzt lasst doch endlich den Heinz-Christian Strache in Ruhe! So ein sympathischer junger Mann, und wird pausen- und grundlos verfolgt! Was sollen diese Fragen wie: Können Sie ausschließen, dass es von Ihnen Fotos in Nazi-Uniform und mit zum Hitlergruß erhobener Hand gibt? - Das sind doch "ganz gemeine und miese Suggestivfragen", wie Strache so richtig bemerkte. Höchstens "Jux-Fotos", und die Hand war sicher nur erhoben, um zu prüfen, ob es etwa regnet.
Bitte, jeder andere kriegt wegen so etwas ein Gerichtsverfahren nach dem Verbotsgesetz, aber bei Strache, diesem sympathischen jungen Mann, waren das doch "nur Jugendtorheiten, aus denen man ihm keinen Strick drehen darf", wie unser neuer Herr Bundeskanzler völlig zu recht(s) feststellte.
Warum sagt der Chef der antifaschistischen SPÖ so etwas? - Ach, schon wieder so eine gemeine Suggestivfrage ...