30.1.07

In Null-Komma-Josef auf die Uni

Seit der Kanzler mit Nachhilfe vorangeht ist Österreich eine wahre Großmacht der blühenden Fantasie geworden. Heute: Auch bei der Ottakringer Brauerei soll man seine Studiengebühr abarbeiten können, natürlich freiwillig, durch Sprachunterricht für die schlecht deutsch sprechenden Billiglöhner der Brauerei. Das hat doch Charme, da wird noch wirklich unternehmerisch gedacht: Zuerst billige Arbeitskräfte, die leider den kleinen Nachteil haben nicht gut deutsch mit den Managern reden zu können, dann eine freiwillige Hilfsleistung von Studiosi, Nebeneffekt: Integration! Bravo, nur weiter so, ganz Österreich eine einzige Freiwilligenkolonie.