17.1.07

Staffellauf


Sportler haben es nicht einfach. Da ist das viele Training, dann sind da die anstrengenden Wettkämpfe und wäre das noch nicht genug müssen sie sich auch noch mit den vielen Funktionären rumschlagen. Der oberste Sportfunktionär dieser schönen Republik hieß bis vor kurzem Karl Schweitzer und war im zivilen Beruf Sportlehrer. Jetzt hat diesen Job Reinhold Lopatka geerbt. Der Reini machte als Wahlkampfleiter der ÖVP so gute Figur, dass er jetzt den Staatssekretär mimen darf. Heute hat ihm sein Vorgänger offiziell die Amtgeschäfte übertragen. Schweitzer und Lopatka habe sich dabei in schwarz/blaue (sic!) Trainingsanzüge geworfen und auf Staffelläufer gemacht. Süß.

1 Comments:

Blogger spu said...

ja, aber der darabos hat seinen job offenbar noch besser gemacht, also ist er jetzt minister. so schauts aus, ätsch.

17/1/07 18:15  

Kommentar veröffentlichen

<< Home