1.2.07

Blass und schwarz



Das BZÖ hat sich ein neues Logo verpasst, respektive in Heimarbeit selbst geschnitzt. Sehr blass schaut die Geschichte aus. BZÖ Generalsekretär Gerald Grosz dürfte das mit den Farben nicht so genau hin bekommen. Als „klar, modern und kräftig“, bezeichnet er das Machwerk. Auch Westi selbst hat sich rund erneuert. Das Haar tönt er sich neuerdings im satten Costa Cordales Schwarz. Sehr schick.

2 Comments:

Anonymous Anonym said...

das erstaunliche ist ja, dass der westi noch unsympathischer als der hc ist,

1/2/07 16:46  
Anonymous weltbeobachterin said...

wahrscheinlich ist das Credo von Haider und seiner Partie (kein Tippfehler) folgender Spruch von Arthur Schopenhauer: Der Wandel allein ist das Beständige.

1/2/07 19:55  

Kommentar veröffentlichen

<< Home