1.2.07

Fidel & Fidelito

Fast hätten wir ihn schon abgeschrieben, aber so wie es im kubanischen TV aussieht ist der Maximo Lider dabei noch seinen 10. US-Präsidenten zu überleben, ob er seinen 5. Papst auch noch schafft, da schaut der Paparatzi im Vatikan doch zu rüstig aus für. Jedenfalls hat sich Fidel mit seinem Ziehsohn Fidelito alias Hugo Chavez am Montag zu einer kleinen Männerrunde getroffen, vielleicht Gespräche über Prostata, jedenfalls genug Filmmaterial um nach sechs Monaten unkommentierter Abwesenheit wieder für zehn Minuten im staatlichen kubanischen Fernsehen den Führer zu geben. Hugo hat sich die Begegnung gleich zu Herz genommen und Tags darauf quasi auf Adolf gemacht, jetzt kann er per Verlass die "nächsten 18 Monate" regieren, dann wahrscheinlich gleich per Lippenlesen seiner Untergebenen. Heil Hugo! Wir zitieren nur die Kollegen der dortigen Presse, solange sie das noch kundtun dürfen.

Dabei hat alles so hoffnungsvoll angefangen, und Fidel hat sich immer schon gern im Pyjama mit Söhnen im Bild gezeigt. Aber sehet selbst: Ed Murrow ("Good Night, and Good Luck") mit Fidel 1959.

1 Comments:

Anonymous Anonym said...

ich mag den fidel

1/2/07 19:33  

Kommentar veröffentlichen

<< Home