14.2.07

KHG is back

Andreas Khol wird sich noch in den knackigen Hintern beißen, dass er den schönsten Vizekanzler, den die ÖVP je nicht gehabt hat, so verscheucht hat. Jedenfalls ist Karl-Heinz nicht fad, passenderweise trägt er am Schauplatz der Eitelkeiten seinen Waschbärbauch auf den Markt, für den die Paparazzis früher zahlen musste. "Die neue Rolle als schönster Arbeitsloser spielt er überzeugend – und mit unglaublichen Sexappeal, wie die barock inszenierte Fotostrecke in Vanity Fair zeigt." Nur noch 49 Tage warten, bis sich die Frauen das aufs Nachkastl legen können.

1 Comments:

Anonymous Anonym said...

wo kann ich denn dieses gay-magazin kaufen

15/2/07 13:54  

Kommentar veröffentlichen

<< Home