8.3.07

Van-Staa'sche Vergangenheitsbewältigung

Frei nach Jörg Haider: Wenn einer Van Staa der Bellen heißt, sollt er seine Aufenthaltsbewilligung am besten immer mittragen, sonst gleich ab ins Van-Staa'sche-Internierungslager. Mit so einem Namen kann man doch kein aufrechter Tiroler sein, da muss doch ein hochgradiger Nazi-Vater dahinterstehen. Wenn's wahr wär, dann wär's wohl eher Grund für eine Ehrenbürgerschaft inklusive Landeshauptmannbesuch. Wo kommen übrigens die Van Staas her? Aus dem ewigen Eis der Ötztaler Alpen?