27.4.07

Too much Wolf

Dieser Wolf, nicht der Airchief, sondern der ORF-Nachrichten Super ZIB-2 Anchorman, entwickelt sich schön langsam zur Plage. Dem Mann ist kein auskommen mehr. Da moderiert er auf Teufel komm raus, nimmt fragwürdige TV-Preise entgegen, bestreitet Gastauftritte in Comedy-Formaten, wird auf Promi-Events gesichtet, chattet mit Lesern und so weiter und so fort. Bald wird der Herr Wolf womöglich auch Shopping-Center eröffnen, Kinder taufen und Autos segnen. Weniger ist doch manchmal wirklich mehr.

3 Comments:

Blogger hans christian said...

nicht so viel fernsehen. das fernsehen ist das problem, darin die gleichen g'sichter in häufungen zu sehen ein symptom.
(und über den - mir unverständlichen - taktischen fehler, orf zu schauen, weiß ich sowieso nicht, was sagen.)

27/4/07 11:37  
Blogger ska said...

da hben sie aber ganz viel recht

27/4/07 12:15  
Blogger hans christian said...

Wenn s erlaubt ist, ich hab mich kürzlich zur ORF-ZiB-Berichterstattung analysierend ausgelassen.
Bzw. ausgelassen analysiert.

Befund meinerseits:
ein geiler & feiger ORF zeigt sich auch in den Informationssendungen, die wohl mal die Stärke des ORF waren; mit mittlerweile nur mehr wenigen Unterschieden zu Pro7, Sat1 et al.
Also wenn erlaubt der Hinweis auf meinen post.
lg
hcv

30/4/07 10:48  

Kommentar veröffentlichen

<< Home