22.5.07

Verschwiegenheit II

Hoffentlich schafft es der Herr Elsner morgen überhaupt in seinen Ausschuss, bevor die Stadt für den Herrn Putin abgesperrt wird. Warum der Mann überhaupt in Wien ist weiß man eigentlich nicht so genau, vielleicht will er ja auch nur nachschauen was seine Oligarchen so alles z'sammgekauft haben in letzter Zeit. Jedenfalls wird das ganze eine höchst verschwiegene Angelegenheit, so einen kleinen Schlagabtausch wie neulich mit der Angie, quasi von Ex-Ossi zu Ex-Besatzer und KGB-Oberst wird uns nicht geboten. Obwohl die Gefahr hierzulande ohnedies gering ist, die Russen sind ja gemütliche Menschen, wie uns der Herr Haselsteiner neulich verkündete, und der Putin ist sicher der Obergemütlichste und das wollen wir doch im Hort der Gemütlichkeit nicht unnötig gefährden, also keine lästigen Interviews. Nur ein kleiner Umtrunk mit dem Politburo ist eingeplant, aber leider: Mehr können wir darüber jetzt wirklich nicht sagen. Wegen der Verschwiegenheit.