6.6.07

Braune Brüder

Gestern Willy Molterer im Fernsehen gesehen. Interview im Report über den Pflegenotstand. Der Mann hat eine Farbe im Gesicht unglaublich – ein echtes Finanzminister-Braun – wie der Grasser frührer. Wahrscheinlich steht im Finanzministerium noch das Solarium vom KGH. Dieser war auch auf der Mattscheibe zu bewundern – am Sonntag in der ARD bei Sabine Christiansen. Auffällig: auch der Karl Heinz wie immer braun gebrannt, aber im Vergleich zum Willy ein Topfenneger. Das macht sicher der Stress. Die Gattin schwanger und ganz so hat es mit den super Jobs aus der internationalen Finanzwelt ja dann doch nicht geklappt. Jetzt macht sich der Heinzi selbständig – als Investment Berater. Firmennamen gibt es auch schon. Valuecreation nennt sich die Bude. Das berichtet zumindest Fellner’s Österreich. Dem laufen wiederum die Leute in Scharen weg. Aber das ist eine andere Geschichte.