21.6.07

Tote Polen

Dieser polnische Premier Kaczynski ist ein pfiffiger Bursche. Da verlangt er doch glatt im Streit um die EU-Stimmverteilung, dass die polnischen Toten im Zweiten Weltkrieg zu berücksichtigen wären. Ohne sie hätte das Land heute schließlich „eine Bevölkerung von 66 Millionen”. Ein schöner Vorschlag, vielleicht nicht ganz durchdacht, denn da werden schlafenden Hunde geweckt. Gusenbauer wird argumentieren, dass wir vor dem 1. Weltkrieg viel größer waren, und Südtirol ja eigentlich auch zu uns gehört. Die Franzosen und Engländer werden fragen, wie denn das mit den ehemaligen Kolonien denn so sei ……… weil da sind ja auch ein paar Millionen noch locker drin… lustiges Tote zählen ist also garantiert!