24.11.07

Höhere Fußballologie

Österreich bereitet sich auf die Fußball-Europameisterschaft vor. ÖVP-Generalsekretär Hannes Miesestthon verwendet für seine Expertisen nur noch die Fußballersprache ("Mit denen im roten Leiberl kann man keine gepflegten Doppelpass spielen"). Halb Wien hat sich dafür entschieden, den Jahresurlaub 2008 im Juni zu konsumieren, um zwischen sich und die Fanmeile möglichst viele Meilen zu legen. Und unserer erfolgreicher Teamchef Pepi Hickersberger schickt sich an, die Nation in die letzten Geheimnisse seines Metiers einzuweihen. Bisher wußten wir nur: Das Leder ist rund. Und: Ein Spiel dauert 90 Minuten. Nun wissen wir dank unseres Teamchefs auch: "Man darf ein Fußballspiel nicht nur nach seinem Ergebnis beurteilen." Na dann.