11.12.07

Dauer Camper

Man kann ja von Muammar al-Gaddafi halten was man will, aber für die weltweite Camper Community gilt der Wüstensohn schon lange als heimliche Ikone. Egal wohin und zu welcher Jahreszeit der Mann reist, Zelt und Schlafsack sind immer mit dabei. Jetzt wieder in Paris, dort wohin sich kein Camper verirrt, Mitten in der Stadt klopft Muammmar unermüdlich Heringe in den Boden, bläst seine Luftmatratze auf, stellt den Gaskocher vor die Tür und fertig ……………

1 Comments:

Anonymous Anonym said...

was ich an poltiburo mag? genau diese meldungen. mehr davon

11/12/07 14:21  

Kommentar veröffentlichen

<< Home