10.12.07

Pflege-High-Noon

Erwin Buchinger vs. Erwin Pröll. Der Showdown. "Der Sozialminister soll ja nicht den Versuch wagen, irgend jemandem in den ersten drei Monaten des neuen Jahres zu bedrohen, dass er eine Anzeige oder sonstige Regressionen gegen einen zu Pflegenden anpeilt"... sonst wird der Sozialminister sich noch anschauen, was ein Lowlander wirklich ist. Ein Mann, ein Gesetz, und nicht diese Weicheier von Parlamentarier machen das. So stellen wir uns eine Koalition vor, weiter so! Fest in die Goschen hauen zum Fest, die liebe Familie.

Übrigens, Herr Buchinger: Geht mal auf Ihrem Blog auch was anderes als wann Sie in der Früh aufgestanden sind? "Heute heißt es um 04.30 Uhr aufstehen, da ich um 05.15 Uhr abgeholt und zum Flughafen gebracht werde"; "Heute ist Plenartag im Nationalrat. Ich reise von Salzburg an und bin ab 09.30 Uhr im Parlament"; "Ich bin um 07.00 Uhr im Sozialministerium" – ehrlich, aufstehen alleine, das kanns doch nicht gewesen sein?