18.12.07

Von Frankenburg nach Südafrika

Der ANC hat Jacob Zuma zu ihrem neuen Vorsitzenden gewählt. Er löst damit Staatspräsident Thabo Mbeki an der Spitze des Afrikanischen National-Kongresses ab. Damit dürfte Zuma auch der nächste südafrikanische Präsident sein. Der Mann wird noch von sich hören lassen. Vor ein paar Monaten wurde er wegen einer angeblichen Vergewaltigung angezeigt, später allerdings frei gesprochen. Auf die Frage, wie er sich denn vor AIDS schützt, meinte er mit einer heißen Dusche. Auf Wahlveranstaltungen kam ihm schon mal die Parole „One Settler, one Bullet“ über die Lippen. Good bye Rainbow Nation. Simbabwe lässt grüßen.

2 Comments:

Anonymous Anonym said...

Es ist halt immer schwer, als kleiner Ösi, das Geschehen in fernen Ländern auf fremden Kontinenten zu beurteilen...

So wie es ausschaut ist nämlich eher Tabor Mbeki ein Mugabe-Klon als Jacob Zuma.

http://www.zeit.de/online/2007/51/suedafrika-anc

und

http://www.zeit.de/online/2007/52/neuer-anc-chef-zuma

P.S.: Aber nichts für ungut. Ihr hattet auch schon wirklcih lustige Einträge hier. Danke dafür. :-)

19/12/07 12:28  
Blogger ska said...

also so klein bin ich aber auch nicht, ok kein langer lulatsch, aber auch kein zwerg

20/12/07 15:22  

Kommentar veröffentlichen

<< Home