19.6.08

Euro Tag 13

Die Briten spielen bei der EM zwar nicht mit, lassen aber dennoch von sich hören. Nicht die Kicker, sondern ein paar Musiker aus Manchester. Der Band „The Get out Clause” fehlte die Kohle für ihr neues Video. Das Problem wurde auf eine besondere Art gelöst. Die Jungs spielten das Video zum Song Paper vor öffentlichen Überwachungskameras ein und verlangten unter Berufung auf das britische Informationsfreiheitsgesetz die Herausgabe der Aufnahmen. Egal ob auf öffentliche Plätzen, auf einer Rolltreppe, am Zebrastreifen oder im Bus, die Burschen packten Gitarren und Drums aus und rumpelten drauf los. Auf insgesamt 80 Plätzen in Manchester wurde „gedreht“. Die Aufnahmen wurden mit einem simplen Schnittprogramm auf Länge getrimmt, die Musik untergelegt. Fertig. Als politisches Statement gegen den Überwachungswahn will Bandleader Tony Churnside das Video nicht verstehen und schwört: „Das war die pure Geldnot”