7.7.08

Grillfleischkammer 2

Typisch, das eigentlich wichtigste zum Tag muss wegen der ungenießbaren Koalition zurückstehen: 40 PROZENT DER ALLJÄHRLICH VON DEN GRILLFLEISCHTESTERN DER ARBEITERKAMMER OÖ GETESTETEN HÜHNERFLEISCHSTÜCKCHEN WAREN NICHT FÜR DEN MENSCHLICHEN VERZEHR GEEIGNET! Erstaunlich übrigens, dass da Jahr für Jahr dasselbe rauskommt und noch immer keine vergifteten Grillereiverzehrer zu beklagen sind.

Zum Glück waren die Grillfleischkämmerer unerschrocken genug, diese erschreckende Tatsache aufzudecken. Jetzt natürlich die Frage, wie sieht es eigentlich an den Wochenenden bei OÖs Gartenfesten aus, reihenweises Kotzen? Lebensmittelvergiftungsepidemien in den Landeskrankenhäusern?