9.8.08

Hochgenickt

Nur der Vollständigkeit halber: Werner Faymann ist gestern auf dem SPÖ-Parteitag im Linzer Design-Center zum neuen SPÖ-Vorsitzenden gewählt worden. Seine 98,36 Prozent sind das beste Ergebnis eines neuen SPÖ-Chefs seit Fred Sinowatz. Also sicherlich ein gutes Omen.
Was wir aber eigentlich sagen wollten: Auf fast allen Parteitagsbildern war neben Faymann ein junges Mädchen zu sehen. Falls Sie sich fragen, wer das ist: Abgeordnete Laura Rudas, die Jugendsprecherin der SPÖ aus altem Parteiadel und große Zukunftshoffnung. Ganz vorne auf der Bundesliste. Und immer neben Werner Faymann und Michael Häupl zu sehen.
Begonnen hat sie ihre Karriere übrigens als Mitglied von Viktor Klimas Nickerbande: Das war eine Erfindung des damaligen Parteisekretärs Andreas - Zufälle gibt´s! - Rudas, dass immer, wenn der Kanzler zum Volke sprach, hinter ihm eine Gruppe junger Menschen stand, um eifrig seinen Worten zuzunicken. Und die, die am besten nickte, wurde Jugendsprecherin. Wird auch sicher noch Ministerin. Tolle Karriere.

1 Comments:

Anonymous Pausenclown said...

Hochgenickt ist ja noch besser als hochgefickt!

13/8/08 07:48  

Kommentar veröffentlichen

<< Home