7.10.08

Presse-Schau

Ein Mann dreht durch: Sein Buch "Politikerbeschimpfung" geht glatt als 27. Auflage des Österreichischen Schimpfwörterlexikons durch. Seine Leitartikel strotzen vor "mediokren Figuren" und dem "Schoß des Ständestaats". Und jetzt lässt er sich auch noch selbst plakatieren. Geschminkt wie ein SPÖ-Spitzenkandidat und mit Pflaster am Hirn.
Wie sagte doch der alte Bismarck: "Jeder Mann ist das wert, was er zu leisten imstande ist, abzüglich seiner Eitelkeit." Ziemlich negativ, dieses Rechenergebnis.