26.10.08

Restituiert Graf!

Ah, der Herr Präsident dritter Klasse in spe macht jetzt Spenden für's Amterl, das ihm die bösen Aufrechten wegnehmen wollen. Das Recht auf Restitution soll nicht verjähren, sagt er, vor ein paar Jahren war'ma noch dagegen, dass alles zurückgegeben werden muss was die Nazis den Juden geraubt haben, aber da war'ma ja nur schlagender Burschenschafter und eben noch nicht um sich schlagender drittklassiger Präsidentschaftsanwärter. Wie wär's damit: Restituiert Graf, am besten an die Olympia, oder zumindest in die hinteren Reihen des Nationalrats.