1.11.08

Der Sarah-Palin-Kalender 2009 ist da!

Wieder was, was man von den Amis lernen kann: Statt der Huldigung des nekrophilen Prinzips wie im Falle Unseres (von uns gegangenen) Herrn Landeshauptmann der Herzen verpackt sich Sarah Palin, a.k.a. Vizepräsidentschaftskandidatin, in die amerikanische Flagge und in einen Kalender für 2009. Hat ja schon gesagt, dass sie 2012 auf jeden Fall wieder dabei sein will, da es ja jetzt nix werden wird.
Coole Idee, könnten wir hierzulande z.B der neuen grünen Klubobfrau empfehlen, von der es schon eine hinlängliche Zahl an geeigneten Fotos in heimischen bunten Blättern gibt. Vielleicht gibt die Kammer der Zahntechniker, falls es so was gibt, einen Gratiskalender mit Hazeh-Man raus, Joschi Pröll wär eher für den Bauernkalender und natürlich bietet sich Feh-Man für den Kalender für die Mietervereinigung an. Und wir sind sicher, dass sich für den Petzner auch ein geeignetes Objekt finden wird.