3.11.08

Grüne US-Präsidentin

Was Hillary Clinton nicht auf die Reihe brachte, versucht Cynthia McKinney, die sich als Kandidatin der amerikanischen Grünen zur Wahl stellt. McKinney tritt in fast allen Bundesstaaten an, wird aber vom Wahlvolk nicht so recht wahrgenommen. Vergleiche mit den österreichischen Grünen sind jetzt aber nicht angebracht, Cynthia wird kaum ein Prozent schaffen, da sind Glawischnig und Freunde ja Weltmeister dagegen.