5.11.08

Sperrstunde


Während in New York, Chikago und sogar in Kenia der Bär steppt, macht sich auf der Republikaner-Party bei Molly Maloon, ein Stück außerhalb Bostons, Endzeitstimmung breit. Das halbe Dutzend McCain Anhänger hat sich längst in ihren dicken SUVs verzogen. Wortlos haben sie ihr Heinecken geleert, ein paar Crackers rein gestopft und weg waren sie. Aber McCain schöne Rede gehalten, seiner Mami brav gedankt und auch die Palin recht gelobt, weil sie so eine Brave war. Schön auch das goldene Kleid von Frau McCain. Obama will bei Molly Malloon keiner mehr sehen, CNN ist aus, Football wieder an, ein paar Jungs spielen Billiard. Guten Morgen Amerika.