4.12.08

Adventkranz Drama

Und schon wieder ein Skandal in meiner kleinen Wahlheimatgemeinde Gablitz. Verantwortlich dafür ist der schwarze Pfarrer, kein ÖVPler, sondern ein Schwarzer aus dem Kongo, wie die Einheimischen hier sagen. Der Diener Gottes soll nämlich im Kindergarten II den Adventkranz gesegnet haben, im Kindergarten I bleiben die vier Kerzerl quasi heidnisch. Dabei muss man wissen, dass im Kindergarten II nur die einheimischen Kinder ihre Früherziehung genießen dürfen, während im Kindergarten I die Gschrappen der Ausländer untergebracht werden. Zu den nicht Einheimischen gehören Oberösterreicher, Wiener und Steirer genauso, wie Türken, Bosnier oder Vietnamesen. Ein Vermischung ist nicht erwünscht. Die Gemeinde gibt das freilich nicht zu, ist aber so.

4 Comments:

Anonymous hofrat said...

Übrigens, von Gablitz hört man ja schöne Sachen: Ernst Kaltenegger, der neue ÖVP-Generalsekretär, wohnt dort. Der Kelch Missethon ist an den braven Gablitzern also nur knapp vorübergegangen.

4/12/08 12:23  
Blogger ska said...

ja da und die bandion ortner auch!!!!

4/12/08 12:36  
OpenID clemensticar said...

Gablitz scheint ja eine spannende Gemeinde zu sein...

4/12/08 12:47  
Blogger spu said...

sollte man in der künftigen kaffeesudleserei bei regierungsbildungen und anderen personalia streng unter die lupe nehmen. was ist mit ÖFB-präsident?

4/12/08 12:48  

Kommentar veröffentlichen

<< Home