30.1.09

Bad Bank

Das ist doch ein Verschlag. Die BB kommt, die Bad Bank. Abgesehen davon, dass alle Banken ein bissi böse sind, soll die "schlechte Bank" riskante Papiere aufkaufen und damit das Vertrauen in die Finanzmärkte und die Bilanzen der "guten Banken" stärken. Klingt vernünftig, zumal sich dieses System auch im Alltag schick machen würde. Bad Bäcker zum Beispiel. Da kauft der schlechte Bäcker die grauslichen, mit Zuckerglasur verpickten Nussschnecken von Anker & Co auf, so dass nur mehr die leckeren hinter der Vitrine liegen. Bad Metzger, spezialisiert auf Gammelfleisch, Bad Bundespräsident, pickt sich die faulen Eier aus der Regierung raus…

2 Comments:

Anonymous irishwolfhound said...

es geht halt nix über ein gepflegtes schwarz-weiss-denken … alles andere überfordert scheinbar schon zu viele …

1/2/09 08:35  
Blogger stefan said...

ja eh

1/2/09 18:57  

Kommentar veröffentlichen

<< Home